+34 971 53 45 85  /  +34 636 80 32 04

Quick search

January 10, 2018

Ausblick auf den Immobilienmarkt auf Mallorca für 2018

José Martín Morillo,

Geschäftsführer von Pollentia Properties & Partner von Equus Mallorca Real Estate

2017 war ein gutes Jahr für die Immobilienbranche auf Mallorca, dessen ungeachtet sieht die Prognose für 2018 sogar noch besser aus, wenn Sie also darüber nachdenken, eine Immobilie auf der Insel zu kaufen, ist jetzt der beste Moment dafür! Man weiß nie, ob die Preise nicht wieder explodieren!

Zur Zeit gibt es sowohl für Käufer wie auch Verkäufer einen gesunden Markt. Mallorca ist noch immer ein guter Ort für Investments und ist ein finanziell sicherer Hafen.

Was mich am meisten an der jüngst vergangenen Phase auf dem Immobilienmarkt auf Mallorca überrascht hat, ist die Stabilität der Preise: Sie sind nicht so stark gestiegen wie noch vor einigen Jahren. Der Markt ist nun stabiler, mit sehr geringen Interventionen seitens der Banken, was die Preise realistischer macht. Die Preise haben sich nur leicht erhöht und dieser Anstieg kann jetzt sowie in Zukunft leicht in den Markt integriert werden. Im Allgemeinen ist der Markt auf Mallorca nicht überteuert.

In den Sommermonaten gibt es natürlich mehr Besichtigungen, dementsprechend sind Juli, August und September normalerweise gute Monate. Nichtsdestotrotz beobachten potentielle Käufer den Markt das ganze Jahr über.

Der Grund hierfür ist offensichtlich: Potentielle Käufer haben im Sommer mehr Zeit für Immobilienbesichtigungen, dementsprechend werden in dieser Zeit auch mehr Immobilien gekauft. Die Sonne ist einer der besten Immobilienmakler und einer unserer besten Verbündeten, wenn es darum geht die Vorzüge einer Immobilie herauszuheben.

Das kulturelle Verständnis, die lokale Küche und regionalen Bräuche gehören zu den Hauptfaktoren, weswegen so viele auf Mallorca kaufen wollen.

Darüber hinaus spielt das milde Klima, das für wohlige Gefühle sorgt und ganzjährig Outdoor-Aktivitäten ermöglicht, eine wichtige Rolle. Zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten britischer Eigentümer gehören Radsport und Ornithologie.

Briten sind eine der Nationen, die sich am stärksten zum Mittelmeer hingezogen fühlen, wenngleich nicht die einzige. Mallorca ist außerdem äußerst beliebt bei Nordeuropäern und in den Überseestaaten. Aufgrund der großen Beliebtheit innerhalb Groß Britanniens renovierungsbedürftige Immobilien zu kaufen, haben britische Käufer auch keinerlei Vorbehalte, dasselbe auf Mallorca zu tun. Dabei muss allerdings stets bedacht werden, dass die örtlichen Arbeitsverhältnisse und Projektplanungen sich von denen im Heimatland unterscheiden können.

In 2018 bleiben die Preise weiterhin stabil.

Die Ortschaften im Inselinneren werden an Beliebtheit gewinnen, da sich die Käufer mittlerweile darüber bewusst sind, dass Mallorca mehr als nur Sonne und Strand ist.

Der Mietmarkt erwirtschaftet gute Dividenden und einige vermuten, dass Eigentümer, die ihre Immobilie über mehrere Jahre vermieten, durch die neuen Gesetze besser geschützt werden. Einige der von der Regierung der Balearen vorgeschlagenen Vorschriften werden den Eigentümern mehr Stabilität bieten, die sicherstellen sämtliche balearischen Touristengesetze exakt zu erfüllen.

Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass Kaufinteressenten sich nie zuvor in einer besseren Situation befanden, um eine Immobilie auf Mallorca zu kaufen. Darüber hinaus kann sie anschließend leicht vermietet werden, was dementsprechend ein reizvolles Investment ist.

Ich wünsche Ihnen ein gutes Jahr 2018 und hoffe, Sie schon bald als einen unserer Klienten begrüßen zu dürfen!

Back to Blog
We use cookies to ensure you get the best experience on our website Accept cookies More Information