+34 971 53 45 85  /  +34 636 80 32 04

Quick search

June 14, 2016

Tipps zum Kauf einer Ferienimmobilie auf Mallorca als Investition

Mallorca ist eines der weltweit wichtigsten Urlaubsziele und dies spiegelt sich auf dem Immobilienmarkt wider, indem es eine der Hauptregionen ist, wo Leute aus der ganzen Welt einen Zweitwohnsitz haben – ein Großteil davon sind äußerst luxuriös. Wenn wir in einen guten Zukunftsplan investieren wollen, ist eine der besten Optionen der Kauf eines Eigenheims auf Mallorca, aber dafür ist es notwendig, das entsprechende Wissen sowohl über Markt wie auch Käufer zu haben.

In diesem Blogpost möchten wir Ihnen einige Tipps für den Hauskauf auf Mallorca geben:

  • Eine klare Absicht und die Gegend unter Kontrolle haben:
    Wir dürfen nicht nach unseren eigenen Vorlieben gehen, sondern nach denen des Marktes. Wir müssen uns darüber bewusst sein, dass es der Käufer ist, der die Immobilie genießen wird und deshalb müssen wir sicherstellen, eine gute Investition zu finden, um maximale Rentabilität zu erreichen. Wenn wir den KGV des Eigentums berechnen, können wir einen Näherungswert zum Kaufpreis machen.
  • Auf die Dienste eines guten Immobilienmaklers vertrauen:
    Wenn Sie einen guten Makler in der von Ihnen gewünschten Region finden, können Sie sicher sein, dass er sowohl den Ort kennt, wo die besten Immobilien zu finden sind sowie Ihre Vorlieben und finanzielle Kraft, um sich bestens an Ihre Bedürfnisse anzupassen.
  • Veranlassen einer guten Schätzung der Immobilie:
    Bevor Sie eine Immobilie kaufen, müssen Sie ihren wahren Wert kennen, zusätzlich ihr Verhalten der letzten Jahre studieren und versuchen dasselbe für die nähere Zukunft vorherzusagen. Bei Pollentia Properties haben wir die erforderlichen Mittel, um eine gewünschte Preisschätzung der Immobilie vorzunehmen, ebenso studieren wir die Region, das heisst, den Bodenpreis und den Preis der umliegenden Immobilien und die Möglichkeiten die sie bietet.
  • Die Nebenkosten der Immobilie kennen:
    Die Miete eines Hauses repräsentiert nicht den monatlichen Preis, der vom Klienten an den Eigentümer zu zahlen ist, sondern er schließt ebenfalls Strom- und Wasserkosten sowie Gemeindesteuern etc. ein. Deshalb wäre das Beste, eine Gesamtanalyse zu erstellen, um herauszufinden, welches die monatlichen und jährlichen Kosten unserer Kunden würden. Darum können wir uns bestens kümmern, da wir als Immobilienberater eine große Erfahrung in diesem Bereich haben und sehr genaue Einschätzungen machen können. Wenn wir außerdem unsere Energiekosten kontrollieren, können wir weitere Einsparungsmöglichkeiten finden, die wir für die Monate nutzen können, in denen die Immobilie nicht vermietet wird.
  • Sicherstellen, dass alles in Ordnung ist:
    Es gibt viele Fälle, in denen eine Immobilie zum Verkauf stand, aber nicht im städtischen Sinne der Rechtslage legal war, d. h. es wurde auf unbewohnbaren Grund gebaut. Dies hat viele Probleme hervorgebracht, sowohl für die Immobilienfirmen wie auch für die Besitzer und sogar die Konstrukteure. Durch das Wissen darum stellen wir bei Pollentia Properties bei allen Immobilien, die uns erreichen oder die wir verkaufen, sicher, dass sie ein Legalitätszertifikat haben, damit später unsere Kunden keine Probleme erhalten, sondern nur Ihr Haus kaufen und genießen müssen.
  • Wir verwalten Ihre Immobilie:
    Bei Pollentia Properties stellen wir sicher, dass sich ganzjährig um Ihr Haus gekümmert wird. Wir setzen auf verschiedene vertraute Fachleute, die Ihre Immobilie in den Monaten pflegen, in denen Sie nicht in ihr wohnen, was so den Wert nicht mindert und Ihnen hilft, sie im perfekten Zustand zu haben, falls einmal eine spontane Vermietung zustande kommt.
Back to Blog
We use cookies to ensure you get the best experience on our website Accept cookies More Information